11.11.2016

News

GS agri STELLT FRÜHZEITIG WEICHEN FÜR DIE ZUKUNFT:

Heinz Neesen wechselt 2017 in den Ruhestand – Cord Schiplage folgt nach

Der für den Geschäftsbereich Mischfutter verantwortliche geschäftsführende Vorstand Heinz Neesen wird 2017 nach langjähriger, erfolgreicher Tätigkeit für die GS agri eG in den wohl verdienten Ruhestand treten. Nachfolger Neesens mit identischem Verantwortungsbereich wird Cord Schiplage. Der 38-jährige Dinklager hat nach dem Studium der Agrarökonomie bereits mehrere leitende Funktionen im Genossenschaftswesen / in der Branche bekleidet. Seit 2015 ist er Geschäftsführer der Agravis Mischfutter Oldenburg/Ostfriesland GmbH.

Im Rahmen einer Vorstands- und Aufsichtsratssitzung am Dienstag, 08.11.2016, wurde Cord Schiplage einstimmig mit Wirkung zum 01.06.2017 zum geschäftsführenden Vorstandsmitglied der GS agri eG bestellt. Die anderen beiden geschäftsführenden Vorstände, Christoph Reents als Unternehmenssprecher und Engelbert Klövekorn, verbleiben in ihren Funktionen. Die erfolgreiche Struktur des Führungsteams der GS agri mit drei Geschäftsführern bleibt also erhalten.

Mit dieser frühzeitigen personellen Weichenstellung ist die traditionsreiche Genossenschaft auch für die Zukunft gut aufgestellt und wird ihren Mitgliedern und Geschäftspartnern weiter als leistungsfähiger Partner zur Verfügung stehen.