01.09.2017

News

GS agri bei der Jobmesse 2017 in Cloppenburg

Mit mehr als 160 Ausstellern aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta, einer mehr als 4.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche und insgesamt über 10.000 Besuchern war die 7. Jobmesse Oldenburger Münsterland in Cloppenburg wieder einmal ein voller Erfolg.

Am ersten Ausstellungstag kamen insgesamt rund 5.000 Schüler aus den Landkreisen Cloppenburg und Vechta mit Bussen angefahren und sorgten mit diesem überwältigenden Ansturm sogar für ein kleines Verkehrschaos auf dem Marktplatz.

Eröffnet wurde die Jobmesse am Freitag, den 01. September von Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, die bei Ihrer Eröffnungsrede vor allem den vielseitigen Branchenmix der Jobmesse lobte. Ziel der Jobmesse sei es, vor allem junge Menschen darauf aufmerksam zu machen, welche Ausbildungs- und Karrierechancen angeboten werden. Mehr als 4.000 Ausbildungsplätze, 2.500 Studienplätze und 1.500 Arbeitsplätze boten den Besuchern verschiedenste Karrierechancen und haben Ausbildungsplatz- und Arbeitssuchende sowie Arbeitgeber zusammen gebracht.

Unter den 160 Ausstellern war auch die GS agri bereits zum dritten Mal mit einem eigenen Ausstellungsstand vertreten. Martina Meyer-Bothe und Jana Scholz sowie einige unserer Auszubildenden nutzten die Möglichkeit mit Nachwuchstalenten und möglichen Bewerbern persönlich ins Gespräch zu kommen, neue Kontakte zu knüpfen und unser Unternehmen zu präsentieren.

Schwerpunktmäßig wurden interessierte Schüler mit Infobroschüren und durch das persönliche Gespräch über den Bereich Ausbildung informiert. Aber auch die Arbeitsplatzsuche nahm bei vielen Besuchern einen großen Stellenwert ein.

Ein großes Dankeschön geht an Max Kannwischer, Sebastian Niehaus, Steffen Grawe, Delia Werner und Lea Hannemann, die sich mit viel Engagement den Fragen der Besucher über ihre Ausbildung stellten und somit einen großen Beitrag zu einer gelungenen Messeteilnahme geleistet haben.