Naturdung­vermittlung

Die Preise für mineralische Düngemittel entwickeln sich parallel zu den ständig steigenden Energiekosten. Als wirtschaftliche Alternative bietet sich eine Düngung mit Gülle, Gärsubstrat, Puten- oder Hähnchenmist an.

Die GS agri tritt bereits seit vielen Jahren als Nährstoffvermittler auf und sorgt dafür, dass Nährstoffe, die in der Region Weser-Ems in hoher Menge anfallen, in flüssiger Form mit der Hinfracht von GS agri-Multilinern in Regionen extensiver Tierhaltung geliefert werden.

Unsere Ansprechpartner beraten Sie fachkundig zu den verschiedenen organischen Düngervarianten und vermitteln selbstverständlich nach Vorgaben der Melde- und Verbringungsverordnung für Wirtschaftsdünger.

Die GS agri-Multiliner mit drei verschiedenen getrennten Ladekammern, mit einem Flüssigvolumen von 25 cbm und Feststoffvolumen von 41 cbm, erfüllen den Anspruch eines absolut effizienten Fahrzeugs für den Transport in einer Frachtfolge.